H k mit 7 Prozent

H k mit 7 Prozent

UmsatzsteuerH k mit 7 Prozent, E Books weiter 19

F H wird ab 1. Januar ?wie bisher schon f gedruckte B ?nur noch der erm Mehrwersteuersatz von sieben Prozent erhoben. Parajumpers Damen F E Books bleibt es jedoch bei 19 Prozent, und auch sonst nimmt die Ungerechtigkeit eher zu. Die entsprechenden Regelungen haben der Bundestag am 10. Juli und Moncler Sale der Bundesrat am 11. Parajumpers Sale Billig Juli endg beschlossen.

Es war ein Arbeitsauftrag aus dem Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD: Der erm Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent „soll in Zukunft auch fu H gelten“, hie es im Vertrag vom November 2013. in der zweiten Lesung und ohne Diskussion ?in den „Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung des nationalen Steuerrechts an den Beitritt Kroatiens zur EU und zur weiterer steuerlicher Vorschriften“ hineingeschmuggelt. Canada Goose Womens Billig Und beschlossen.

Dabei w eine Diskussion sehr n gewesen, denn die auf den ersten Blick begr Neuregelung schafft alles andere als Gerechtigkeit und Klarheit ?die Gr sprechen Billig Parajumpers Herren gar von „steuerpolitischem Irrsinn“. Der Grund: Die Steuererm gilt nur f H die „in k Form“, also gespeichert auf „Platten, B nicht flu Halbleiterspeichervorrichtungen, Karten (smart cards) und andere Tontr oder Aufzeichnungstr die ausschlie die Tonaufzeichnung der Lesung eines Moncler Weste Verkauf Buches enthalten“, verkauft werden. F H und den Download von H aus dem Internet sind weiterhin BilligMoncler Weste 19 Prozent f der gr Widersinn bleibt ohnehin bestehen: Auch f E Books bleibt es beim vollen Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent. Dass auch „auf E Books, E Paper und andere elektronische Informationsmedien ku der erm Mehrwertsteuersatz Anwendung finden kann“, darauf wollte die Koalition laut Koalitionsvertrag lediglich „auf europ Ebene hinwirken“, BilligMoncler Weste denn ohne Europa gehe das angeblich nicht.

Dem Finanzminister war dieses Vorhaben jedoch offenbar nicht bekannt. Denn statt sich in Europa f die Angleichung der Steuers von gedruckten B und E Books stark zu machen, hat er mit Wirkung vom 1. Juli 2014 f Deutschland eine neue Regelung erlassen, die in die entgegengesetzte Richtung wirkt: F B denen ohne weitere Kosten ein Code zum Download der E Book Version beiliegt, m danach k zwei verschiedene Steuers abgerechnet werden: sieben Prozent f das gedruckte Buch, und 19 Prozent f das E Book ?notfalls nach einem fiktiven Preisanteil berechnet.

War es bisher verbreitete (und zumindest teilweise geduldete) Praxis, solche „Bundle Produkte“ insgesamt mit dem Steuersatz f den „charakterpr Produktanteil“ ?also sieben Prozent f das gedruckte Buch ?abzurechnen, so ist das seit Anfang des Monats ausdr untersagt.