Oktober ist Halloween

Oktober ist Halloween

Artikel Presse News wurde neu gestaltet und mit Bayerischer Wald News zusammengelegt. Alle früheren Pressemeldungen aus Artikel Presse News wurden gelöscht. Sie können ab sofort die Bilder wieder Billig Parajumpers Giuly neu hochladen. Dazu ist nun aber die Angabe zum Rechteinhaber notwendig. Der Portalbetreiber haftet für Rechtsverletzungen, die Billig Parajumpers Herren nicht unmittelbar erkennbar sind erst ab Kenntnisnahme. Bitte teilen Sie uns Rechteverletzungen umgehend mit anber 1.000 Besucher täglich!

Täglich nutzen über 1.000 Besucher unser Presseportal

Es ist die einzige Nacht des Jahres, in der Hexen und Geister leibhaftig auf der Erde Moncler Jacke Verkauf herumspuken, so der Sage nach. Halloween soll ursprünglich ein Fest der Kelten im alten England gewesen sein. Sie sollen demnach das Ende des Sommers in Verbindung mit einem Totenfest gefeiert haben. Dazu verkleideten sie sich und zündeten große Feuer an, um böse Geister zu vertreiben. Dieses Brauchtum schwappte Canada Goose Herren nach Amerika mit der Einwanderung der Iren Mitte des 19. Jahrhunderts und wird bis heute auf vielfältiger Art und Weise gefeiert. Auch viele Deutsche sind diesem Parajumpers Damen Billig Kult längst verfallen. Sie feiern Halloweenpartys mit gruseligem Hausschmuck und mit furchterregenden Verkleidungen.

Für eine selbstveranstaltete Halloweenparty gehört ein ordentlicher Hexenschmaus und seelenlose Hexengetränke einfach dazu. Und um böse Geister Moncler Jacke Verkauf abzuschrecken, nimmt man einen Kürbis, höhlt diesen aus, dann schneidet Parajumpers Damen Verkauf man mit einem scharfen Messer eine Fratze Billig Parajumpers Outlet in die Kürbishülle und stellt ein Licht hinein. Das Kürbisfleisch könnte man für einen Kürbiskuchen nutzen. Hierzu ein passendes Rezept aus dem Kochbuch Low Carb Hexenküche“:Zutaten:

3 Eier

300 g gemahlene Mandeln

4 EL Eiweißpulver (bekommen Sie im Reformhaus)

1 Tütchen Backpulver

120 g Butter

3 EL flüssigen Süßstoff

2 EL Apfelsinensaft

1 Backaroma Vanille

300 g fein geraspeltes Kürbisfleisch

100 g gemahlene Mandeln für die Form

Zubereitung: Eier trennen. Aus Eiweiß und Süße einen sehr steifen Eischnee schlagen. Eigelb, Vanille und Butter schaumig rühren. Eischnee unterheben. Mandeln, Eiweißpulver, Backpulver mit den Kürbisraspeln und Apfelsinensaft unterheben. Den Teig in eine gefettete und bemehlte (gemahlene Mandeln) Form füllen und bei 180 Grad (Heißluft) 50 60 Minuten backen.Flüssigen Süßstoff: Birkenzucker (Xylit) oder Stevia lassen sich genauso gut verwenden und passt außerdem in das Ernährungsprinzip Low Carb.

Ein weiteres Rezept für die Halloweenparty ist die eine Hexen Bowle, ebenfalls aus dem Kochbuch Low Carb Hexenküche“:Viele Eiswürfel zubereiten (Frostzeit: 5 7 Stunden)